Außergewöhnliche Pfeifen für den besonderen Rauchergenuss

Bei der Pfeife handelt es sich um ein sehr altes Instrument zum Genuss von Tabak, andere Varianten sind Kautabak, Zigarren oder Zigaretten. Die ersten Pfeifen stammten etwa aus dem 15. Jahrhundert v. Chr. Und waren bis Ende des 19. Jahrhundert das bekannteste Instrument zum konsumieren von Tabak. Heute wurde die Pfeife überwiegend von der Zigarette abgelöst, nur noch wenige lassen sich den Genuss von Tabak in der Pfeife schmecken.Der Wohlgenuss einer Pfeife liegt zum einen an den besonderen Tabaksorten und zum anderen an der einzigartigen Herstellung der Pfeife selbst.Eine Pfeife kann maschinell oder von Hand angefertigt werden, die unterschiedlichen Materialien machen die Pfeife letzt endlich zu einem besonderen Accessoire. Für die unterschiedlichen Bedürfnisse stehen auch verschiedene Pfeifentypen zur Verfügung.
Die  Ausführung kann sich auf die Pfeifenform, den Holm oder auch das Mundstück auswirken.

Je nach Bedarf kann man sich auch seine ganz individuelle eigene Pfeife anfertigen lassen. Einen großen Einfluss auf den Geschmack des Tabaks in der Pfeife, hat jedoch das Material aus dem die Pfeife gefertigt wurde.Nicht selten kann man Pfeifen aus Ton, Glas, diversen Holzsorten, Kunststoff oder Meerschaum kaufen. Je nach Preisklasse kann man sich dann das jeweilige Material aussuchen. Eine Pfeife besteht im Wesentlichen aus einem Mundstück, dem langen Holm und einem Pfeifenkopf als Verbrennungskammer. Ein integrierter Filter wird in den Holm eingearbeitet und besteht meist aus Aktivkohle Oft wird das Pfeifen Rauchen als eine Kunst zu Rauchen beschrieben, es sind tatsächlich einige Regeln zu beachten im Gegensatz zu dem Zigaretten rauchen.Das umgewöhnen an das Mund und Nase Aroma bedarf Geduld, wenn Sie jedoch einmal auf den Geschmack gekommen sind, werden Sie das Rauchen Ihrer Pfeife mit allen Zügen genießen. Lassen auch Sie sich vom einzigartigen Aroma und dem Genuss verzaubern, und wählen Sie noch heute die für sich optimal Pfeife aus.